• STADTANSICHTEN/ORTSANSICHTEN – BEURON

    Slideshow mit ausgewählten Fotos   Blick von der Abteistraße auf den Bahnhof Beuron. Im Hintergrund gut zu erkennen die Kalkfelsen der südlichen Schwäbischen Alb.   Am Bahnhof von Beuron. In gut anderthalb Stunden gelangt man von hier aus ohne Umsteigen nach Ulm.   Blick vom Bahnhof auf den markanten Petersfelsen   Kloster Beuron. Es ist nicht zu besichtigen, aber immerhin kann man die Klosterkirche betreten. Das Kloster grenzt unmittelbar an den Kernort.   Das Kloster aus anderer Perspektive vor der Kulisse der durch Erosion freigelegten weißen Kalkfelsen   Blick vom Hermann-Steg auf die noch recht junge Donau, die hier nichtsdestotrotz im Laufe der Zeit ein 14 km langes Durchbruchstal geschaffen…

  • STADTANSICHTEN – WÜRZBURG

    Slideshow mit ausgewählten Fotos unterhalb der Galerie   Blick über den Main auf die Festung Marienberg. Ursprünglich stand hier ein Kastell, und zwar etwa um das Jahr 800 herum, also im Frühmittelalter. Dem Kastell folgte Jahrhunderte später eine Burg, die immer mehr ausgebaut und erweitert wurde. Im Dreißigjährigen Krieg wurde die Burg von den Schweden eingenommen, was den fränkischen Fürstbischof Johann Philipp von Schönborn Jahrzehnte später dazu veranlasste, die Burg zu einer Festung auszubauen. Die Festung steht rund 100 Meter oberhalb des Mains. Die Kirche am linken Bildrand ist St. Burkard.   Abendlicher Blick auf die Festung. Links St. Burkard, links oben im Hintergrund das „Käppele“.   Die Festung, vom…

  • STADTANSICHTEN – LÜNEBURG

    Slideshow mit ausgewählten Fotos unterhalb der Einzelbilder   Auf der Ilmenaubrücke mit Blick auf den 1905 bis 1907 entstandenen Wasserturm   Blick von der Ratsmühle in Richtung der Ilmenaubrücke. Lüneburg weist insgesamt die stolze Zahl von 58 Brücken auf.   Der Wasserturm   Das Gebäude der Industrie- und Handelskammer, wie unschwer zu erkennen stammt es aus einer etwas länger zurückliegenden Epoche. Das exakte Baujahr ist 1548 und in den ersten Jahrhunderten war es das Brauhaus der Stadt.   Altstadtgassen   Das Rathaus, dessen Entstehungsgeschichte bis ins Hochmittelalter zurückreicht. Der gesamte Rathauskomplex weist sage und schreibe 258 Räume auf. Im Vordergrund der Lunabrunnen. Es handelt sich allerdings nur um eine Kopie,…

  • STADTANSICHTEN – BAD NAUHEIM

    Slideshow mit ausgewählten Fotos unterhalb der Galerie   Herzstück Bad Nauheims ist der von Heinrich Siesmayer Mitte des 19. Jahrhunderts entworfene Kurpark, in dem weitläufige Spaziergänge möglich sind.   Dass es im Kurpark viele Sitzgelegenheiten gibt, versteht sich von selbst.   Kleiner Teich mit Seerosen   Rund um den Großen Teich   Kleiner Wasserfall am Wegrand   Elvis Presley, the King of Rock’n Roll, leistete seinen Wehrdienst in Friedberg, der Nachbarstadt Bad Nauheims, ab. Gewohnt hat er während dieser Zeit aber in Bad Nauheim. Auf der Brücke über die Usa ließ er sich für ein Foto ablichten, das als Vorlage für diese Bronzestatue diente.   In unmittelbarer Nähe der Brücke…

  • STADTANSICHTEN – BAD KÖNIG

    Slideshow mit ausgewählten Fotos unterhalb der Galerie   Unterwegs im Kurpark, den man auf solchen Spazierwegen wunderbar durchwandern kann   Im Kurpark befinden sich zwei Teiche mit vielen Bänken direkt am Ufer   Insgesamt stehen 16 Sandstein-Skulpturen im Kurpark   Der zweite Teich   Und noch ein paar Kurpark-Impressionen   Das Alte Schloss, mit dessen Bau bereits Mitte des 16. Jahrhunderts begonnen wurde. Das im Bild nicht zu sehende Neue Schloss direkt daneben kam ab 1782 hinzu. Das Schloss war Sitz einer Nebenlinie der Erbacher Grafen.   Die denkmalgeschützte Evangelische Kirche, die sich – vom Schlossplatz aus gesehen – unmittelbar hinter dem Alten Schloss befindet.   Der Kirchhof der Evangelischen…

  • STADTANSICHTEN/ORTSANSICHTEN – EPPELBORN

    Slideshow mit ausgewählten Fotos unterhalb der Galerie   Fußweg zwischen den Illwiesen und dem Bahnhof   Brunnen auf dem Marktplatz; u. U. wird dieser bald einen anderen Platz finden, falls der Marktplatz umgestaltet werden sollte   Die Kirche St. Sebastian; der Turm stammt aus dem Jahr 1760 und ist 35 Meter hoch   Blick über die Illwiesen am Ortsrand nach heftigen Regenfällen   Am nördlichen Ortsrand von Eppelborn, oberhalb des Galgenbergs, wo früher – wie der Name schon sagt – eine Hinrichtungsstätte ihren Platz hatte   Der kleine Park bei Schloss Buseck im Ortsteil Bubach-Calmesweiler   Maria-Magdalena-Kapelle am Rande des Ortsteils Hierscheid   Auf dem Finkenrech, einem Freizeit- und Erholungszentrum…

  • STADTANSICHTEN – KAISERSLAUTERN

    Slideshow mit ausgewählten Fotos unterhalb der Galerie   Der Humbergturm oberhalb von Kaiserslautern; er ist gut 35 Meter hoch und wurde um 1900 herum erbaut   Ausblick vom Humbergturm über die Stadt   Anstieg zum Großen Humberg, der höchsten Erhebung im Stadtgebiet von Kaiserslautern; über den Humberg verläuft u. a. der Pfälzer Waldpfad   Im Japanischen Garten   Gartenschaugelände   Das Pfalztheater   Skulptur „Re Africano“ aus Carrara-Marmor von Gunther Stilling   Bronzefigur „De Brezel Adam“ von Werner Berns in der Fußgängerzone   Der Albrechtsbrunnen in der Bremerstraße; errichtet 1890   Am oberen Bereich des Japanischen Gartens vorüber   Slideshow

  • STADTANSICHTEN DEIDESHEIM

    Slideshow mit ausgewählten Fotos unterhalb der Galerie   St. Ulrich, erbaut im 15. Jahrhundert; im Vordergrund der Andreasbrunnen   Pflasterweg neben St. Ulrich   Fachwerk allerorten   Der Geißbockbrunnen, 1985 von Gernot Rumpf erschaffen   Altes Rathaus   Blick in die Heumarktgasse   Schlosspark   Schöne Gasse   König-Wenzel-Brunnen   Buhl’scher Park   Noch ein Brunnen   Bildstock „Ecce Homo“ oberhalb der Stadt in den Weinbergen   Das Hahnenböhler Kreuz, auf der Gemarkung Deidesheim, ein 1886 errichtetes Wetterkreuz   Slideshow          

  • STADTANSICHTEN – BAD WILDBAD

    Slideshow mit ausgewählten Fotos unterhalb der Galerie   An der Enz, dem längsten linken Nebenfluss des Neckars   Das Kurtheater   Bismarck-Gedenkstein von 1927   Mit der Bergbahn auf dem Weg auf den Sommerberg   Auf der 60 Meter hohen und 380 Meter langen WILDLINE-Hängebrücke   Blick ins Tal   Evangelische Stadtkirche   Und noch mal an der Enz   Slideshow        

  • STADTANSICHTEN – BESIGHEIM

    Slideshow mit ausgewählten Fotos unterhalb der Galerie   Oberes Stadttor mit dem 31 Meter hohen Schochenturm und dem Steinhaus   Gassen   Rote Telefonzelle hinter dem Rathaus, Geschenk eines im 19. Jahrhundert nach England ausgewanderten Besigheimers   Das Rathaus, 1459 erbaut, ursprünglich ein Kaufhaus   Auf dem Marktplatz   Die Stauferstele beim Schochenturm   Die Evangel. Stadtkirche   Pfründnerhaus von 1461   Auf der Stadtmauer   Blick auf ein Backhaus aus dem Jahr 1820   Fachwerk   Blick von den Hessigheimer Felsengärten in Richtung Besigheim   Slideshow

  • STADTANSICHTEN MARBURG

    Slideshow mit ausgewählten Fotos unterhalb der Galerie   Im Alten Botanischen Garten   Blick auf das Institut für Pharmazeutische Biologie   An der Lahn   Gassen   Aufstieg zum Schloss   Das Landgrafenschloss, im 11. Jahrhundert als Burg angelegt   Fernblick vom Schloss übers Land   Elisabethkirche   In der sog. Unterstadt, unmittelbar gegenüber der Elisabethkirche   Der Bering-Brunnen auf dem Platz „Am Plan“; der Brunnen ist benannt nach dem Philosophen Johannes Bering (1748- 1825), der als Professor an der Marburger Universität lehrte   Auf dem Weg aus der Oberstadt in die Unterstadt   Blick vom Schloss auf die Stadt; im Vordergrund die Lutherische Pfarrkirche St. Marien   Das Rathaus…

  • STADTANSICHTEN WETZLAR

    Slideshow mit ausgewählten Fotos unterhalb der Galerie   Die 104 Meter lange Alte Lahnbrücke   Alte Lahnbrücke mit Hospitalkirche   An der Lahn     Stille Ecke an der Lahn   Altes Rathaus, heute ist hier u. a. noch das Standesamt untergebracht   Eine spätabendliche Impression in Bahnhofsnähe   Blick über die Lahn auf den Dom   Die Hauptwache am Domplatz; von 1862 bis 1877 Wachstation eines Jägerbataillons, heute ein Restaurant   Barbarabrunnen und Fachwerkhaus am Eisenmarkt   Im Rosengärtchen neben der Freilichtbühne   Burgruine Kalsmunt   Brunnen mit Engel-Statue am Eingang zum Rosengarten   In der Hauser Gasse   Slideshow      

  • STADTANSICHTEN BAD FRIEDRICHSHALL

    Slideshow unterhalb der Galerie   Die Sebastianskirche, eine evangelische Stadtkirche   Am Salinenkanal, gebaut ab 1819   Am Kocher, dem Nebenfluss des Neckars mit der höchsten mittleren Wasserführung   Auf der Kocherbrücke   Am Schachtsee im Kocherwald   Altes Rathaus   Neues Rathaus   In der Fußgängerzone   Das Greckenschloss, errichtet um 1600   Schloss Lehen, Befestigungsanlagen   Am Neckar   Slideshow    

  • STADTANSICHTEN ERBACH (ODENWALD)

    Slideshow mit ausgewählten Fotos   Blick vom Schlossplatz auf die Stadtkirche im Februar   Blick vom Schlossplatz auf die Stadtkirche im Juli   Altes Rathaus und Stadtkirche   Die Erasmus-Pforte in der Nähe der Stadtkirche   Das Schloss, dessen früheste Anfänge als Burg um 1300 vermutet wird; das heutige Erscheinungsbild besteht im Großen und Ganzen seit der 1. Hälfte des 18. Jahrhunderts   Denkmal des Grafen Franz I. (1754 – 1823) vor dem Schloss   Das Kleinbürger-Denkmal „Räibock“, geschaffen von Albrecht Glenz (1907 – 1990)   Kleiner Spaziergang über den Schlossplatz   An der Mümling   Ein bisschen umherstreifen     Der Erdbacheinschlupf – hier verschwindet das Wasser des Baches…

  • STADTANSICHTEN – NECKARSULM

    Slideshow Brunnen in der Marktstraße   Löwenbrunnen   Fußgängerzone, im Hintergrund die Stadtpfarrkirche St. Dionysius, erbaut Anfang des 18. Jahrhunderts   Das Rathaus   „Drehtür“, Kunstwerk des 2020 verstorbenen Künstlers Waldemar Otto   Im Zweirad-Museum   Alter Turm des Deutschordensschlosses   Blick auf den Altneckar und den Schleusenkanal   Auf dem Neckar-Radweg   Am Neckarufer   Brunnenanlage Nähe Gottlieb-Daimler-Straße   Neubau SE-Zentrum 1   Blick auf St. Dionysius   Im Stadtpark   Slideshow        

  • BEERFELDEN (EINER VON VIER STADTTEILEN VON OBERZENT)

    Slideshow mit ausgewählten Fotos   In den Straßen von Beerfelden   Der Zwölf-Röhren-Brunnen – hier befindet sich die Quelle der Mümling, eines linken Nebenflusses des Mains; der Brunnen stammt aus dem Jahr 1810 und ist denkmalgeschützt   Kleiner Springbrunnen in der Nähe des Zwölf-Röhren-Brunnens   Evangelische Kirche   Das Bürgerhaus, ehemals das Rathaus der Stadt   Das Rathaus   Der Beerfelder Galgen auf einer Anhöhe zwischen Beerfelden und Airlenbach, 1597 errichtet   Beerfelden liegt mitten im Odenwald und ist einer von vier Stadtteilen der 2018 neu entstandenen Stadt Oberzent.   Slideshow    

  • STADTANSICHTEN – KARLSRUHE

    Slideshow mit ausgewählten Fotos   Gartenhalle; der an ein Minarett erinnernde historische Kamin ist der letzte Überrest eines Kesselhauses des 1871 bis 1873 gebauten Vierordtbades   Eindrücke aus dem direkt am Bahnhof gelegenen Zoologischen Stadtgarten   Die Pyramide auf dem Marktplatz – sie ist das Grabmal des Stadtgründers Karl-Wilhelm von Baden-Durlach   Die im frühen 19. Jahrhundert errichtete Evangelische Stadtkirche   Das ab 1715 errichtete Schloss, bis 1918 Residenz der Großherzöge und Markgrafen von Baden   Im Schlossgarten   Im Botanischen Garten   Prinz-Wilhelm-Denkmal neben dem Schlossgarten   Slideshow  

  • STADTANSICHTEN – NECKARGERACH

    Slideshow mit ausgewählten Fotos   Am Neckar zwischen Neckargerach und Zwingenberg   Auf dem Weg zur Minneburg   Die Minneburg oberhalb des Neckargeracher Ortsteils Guttenbach; sie steht allerdings auf der Gemarkung des zu Neunkirchen (Baden) gehörenden Neckarkatzenbach   Blick von der Minneburg auf Neckargerach; deutlich erkennbar die Kirche St. Afra   Die Kirche St. Afra   In der Margarethenschlucht oberhalb von Neckargerach   Blick von oberhalb der Margarethenschlucht auf den Neckar   Am Neckar   Überraschendes am Straßenrand   Ein wenig regionale Geografie   Slideshow      

  • STADTANSICHTEN – WEINHEIM

    Slideshow mit ausgewählten Fotos   Blick über Weinheim   Blick über Weinheim im Spätherbst   Burgruine Windeck oberhalb von Weinheim, seit 1978 im Besitz der Stadt   Gassen der Altstadt   Das Alte Rathaus, davor der Marktbrunnen   „Bas Gret und Vetter Philp“, geschaffen von dem Bildhauer Martin Hintenlang   Unterer Bürgerpark   Schloss Weinheim, ehedem Schloss der Fürsten der Kurpfalz, heute Sitz der Stadtverwaltung   Der Schlosspark im Frühling   Der Schlosspark im Winter   Der an den Schlosspark angrenzende, 60 ha große Exotenwald   Schau- und Sichtungsgarten Hermannshof unweit des Schlossparks   Denkmal für den Agronomen und Vinologen Freiherr Lambert von Babo   Slideshow        …

  • STADTANSICHTEN/ORTSANSICHTEN – ILLINGEN/SAAR

    Slideshow mit ausgewählten Fotos   Bahnsteig Illingen auf der Bahnstrecke Lebach – Saarbrücken; hier erfolgt auch der Umstieg nach Homburg   Blick auf St. Stephan, erstmals 893 urkundlich erwähnt   Blick über den Werner-Woll-Platz in Richtung Hauptstraße   Blick über den noch erhaltenen Torbogen der ehemaligen Illinger Synagoge auf St. Stephan   Der Torbogen der im Zuge der Pogrome vom 9. November 1938 abgebrannten und 1949 abgerissenen Synagoge   Kulturforum Illipse   Burg Kerpen und der Burgpark im Winter   Burg Kerpen und der Burgpark im Herbst   Zwischen Illingen und dem Ortsteil Hüttigweiler   Brunnen in der Neunkircher Straße im Ortsteil Hüttigweiler   Der Sakral- und Kunstbau Statio Dominus…

  • STADTANSICHTEN – ST. WENDEL

    Slideshow mit ausgewählten Fotos unterhalb der Galerie Blick von der Mott in Richtung Basilika   Auf dem Weg in die Fußgängerzone und zur Basilika   Die Wendalinusbasilika, eine Hallenkirche aus dem 14. Jahrhundert   Im Innern der Basilika   Im Stadtpark   Bronzestatue der 1820 in St. Wendel geborenen Helena Demuth, der Haushälterin von Karl Marx   Die Wendelinuskapelle im Kapellenweg   Die Evangelische Stadtkirche   Am Stadtrand   Blick über die Äcker zum Missionshaus der Steyler Missionare   Blick auf den St. Wendeler Stadtteil Leitersweiler   In St. Wendel startet die bis zum Bostalsee führende Straße der Skulpturen     Im Staatsforst   In der Bahnhofstraße   Slideshow  

  • STADTANSICHTEN – MICHELSTADT

    Slideshow mit ausgewählten Fotos   Am Bahnhof   In der Fußgängerzone   Das Alte Rathaus von 1484, das allerdings oft umgebaut worden ist   Die Evangelische Stadtkirche   Hermannstempel   Tempel auf der Sophienhöhe   Panoramablick über Michelstadt und das unmittelbar angrenzende Erbach   Die Stockheimer Eiche, Reste eines 1500 Jahre alten Baums, die 1300 Jahre in der Erde ruhten, ehe sie 1982 bei Bauarbeiten entdeckt wurden.   Die Einhardsbasilika im Stadtteil Steinbach; sie stammt aus dem 9. Jahrhundert   Steinbacher See   Eulbacher Park   Slideshow                

  • STADTANSICHTEN – BAD KROZINGEN

    Slideshow mit ausgewählten Fotos   Der Bahnhofsplatz am Abend   Brunnen auf dem Lammplatz   Die Nepomukbrücke, bereits Ende des 17. Jahrhunderts als Holzbrücke errichtet und Mitte des 18. Jahrhunderts zu einer Steinbrücke umgebaut   Statue des Nepomuk auf der Nepomukbrücke   Evangelische Christuskirche   Am Ufer des Flusses Neumagen   Im Kurpark   Slideshow  

  • STADTANSICHTEN – LAMPERTHEIM

    Slideshow mit ausgewählten Fotos   Die Domkirche, auch „Dom des Rieds“ genannt, mit ihrem 60 Meter hohen Hauptturm   Im 3 ha großen Stadtpark   Die Bronzeskulptur „Die Spargelschälerin“ vor dem Dom   St. Andreas   Europabrunnen – Altes Rathaus – St. Andreas   Fachwerk am Straßenrand   Naturschutzgebiet Lampertheimer Altrhein   Die Christusglocke, ehedem Teil des Geläuts der Domkirche, befindet sich jetzt auf dem Stadtfriedhof   Slideshow