Die Touren

Foto-Wanderung 111 Von Saarlouis nach Besseringen

Eine reine Flusswanderung – das heißt, der Fluss und seine unmittelbare Umgebung sind das, was die Wanderung ausmacht.
Die Saar legt im Saarland rund 70 Kilometer zurück, und wenn man die Strecke von Saargemünd, direkt hinter der Grenze in Frankreich gelegen, bis zur Mündung der Saar in die Mosel bei Konz als Grundlage nimmt, dann sind es gut 100 Kilometer. Und zwar 100 Kilometer, die viele unterschiedliche Abschnitte zu bieten haben – stille Passagen, Passagen, die ins Herz …

weiterlesen    Tracks

 

 

Foto-Wanderung 110 Von Eltville nach Wiesbaden-Biebrich

Eine Wanderung unter einem Himmel nahezu ohne jegliche Aufhellung. Über Stunden hinweg wechselt die Farbe der Wolken von zementgrau zu pechschwarz und wieder zurück. Von Zeit zu Zeit regnet es.
In Eltville finden wir erstaunlich leere Straßen vor. Auch an der Rheinpromenade, wo an wärmeren Tagen Heere von Rheinbetrachtern und Flaneuren anzutreffen sind, begegnen wir heute nur einer Handvoll Leuten.

weiterlesen

 

 

 

 

Foto-Wanderung 109 Mainzer Drei-Brücken-Weg

Eigentlich sind es nicht nur drei Brücken, über die diese Wanderung verläuft, sondern fünf. Zu den drei großen Brücken, die wir überqueren – der Südbrücke, der Kostheimer Brücker und der Theodor-Heuss-Brücke – gesellen sich noch zwei kurze Brücken, und zwar beim Winterhafen in Mainz und in der Wiesbadener Maaraue.
Die hauptsächlichen Schauplätze der Wanderung sind das Mainzer Rheinufer, die Gegend an der Mainspitze in Gustavsburg sowie die Maaraue am Rheinufer in Wiesbaden.

weiterlesen  

 

 

 

Tour 122 Ellwangen – Kapellenweg

Im Nachhinein betrachtet ist es vor allem das Maß an Abgeschiedenheit, das uns überrascht hat, das Maß an Stille und der wie in die Landschaft hineingewobenen, ruhigen Harmonie. So unterschiedlich die einzelnen Landschaftsräume auch sind, die wir durchwandern, die Wechsel von einem zum nächsten vollziehen sich nicht schroff, sondern eher gemächlich, ein Landschaftsraum passt zum andern, und das Gehen mit seiner Langsamkeit ist genau die richtige Fortbewegungsart dafür.

weiterlesen      Bildergalerie    Tracks

 

 

 

Foto-Wanderung 108 Flonheim – Hiwweltour Aulheimer Tal

Der Mai ist beinahe vorüber. Es ist ein dunkler Mai gewesen, oft jedenfalls. Wolken wie riesige düstere Vögel, die Regen beinahe ohne Unterlass brachten. Wege, die vollgesogen waren mit Nässe wie im November. Wenn es mal nicht regnete, wirkte der Himmel trotz des trüben Wetters oft seltsam weit, weil er immer noch heller erschien als die dunkle, graue Landschaft.
Heute ist es anders. Kein Regen zu befürchten, meist eine dezente Helligkeit, beinahe spätsommerlich.

weiterlesen    Tracks

 

 

 

Foto-Wanderung 107 Von Ellwangen nach Rosenberg-Willa

Eine Wanderung in einer vollkommen neuen, mir noch unbekannten Landschaft, nämlich in den Ellwanger Bergen und den Wäldern und Tälern ringsum. Eine stille Wanderung mit vielen idyllischen Passagen, vieles wirkt irgendwie wie nicht allzu weit weg vom Rand der Welt. Genau das Richtige also, um eine wohltuende Distanz zum Alltäglichen zu schaffen, ohne dafür gleich in eine menschenfeindliche Wildnis oder auf den Mars flüchten zu müssen.
Der Bühlersteig ist ein kurzer Fernwanderweg, nicht einmal 60 Kilometer lang.

weiterlesen    Tracks

 

 

Foto-Wanderung 106 Wasserliescher Panoramasteig

Zum ersten Mal war ich an der Mosel in einer Zeit, die so lange zurückliegt, dass sie mir wie die Erinnerung an ein uraltes Foto vorkommt. Ich habe keine Einzelheiten mehr vor Augen, sondern nur eine aus schwarzen Silhouetten und Linien bestehende Dunkellandschaft. Ich weiß nicht einmal mehr, auf welche Gegend an der Mosel sich diese rudimentäre Erinnerung bezieht.
Heute jedenfalls bin ich an der Obermosel, dem Abschnitt der Mosel …

weiterlesen    Tracks

 

 

 

Foto-Wanderung 105Vom Finkenrech nach Tholey

Es ist ein Lichttag. Alle Wege führen ins Licht, egal, ob man nur drei Schritte weit schaut oder den Blick weit nach vorne richtet. Es gibt Lichträume in der Landschaft, getrennt von dünnen Schattenlinien, und je weiter man in die Ferne blickt, desto mehr passen sich die Schatten ans Licht an, sie werden heller und durchlässiger.
„So wenig hat das Gras zu tun“ ist in einem Gedicht von Emily Dickinson zu lesen. Nun ja, es ist da, es glänzt im Sonnenlicht, und das ist zumindest für heute genug.

weiterlesen    Tracks

 

 

 

Foto-Wanderung 104 Dirmingen/Saarland – Klingelfloß-Runde

Eine Wanderung mit Spaziergangscharakter. Keine über viele Stunden andauernde Reise in eine von der Alltagsrealität sich nach und nach loslösende Wanderrealität, sondern lediglich ein Intermezzo, eine Art verlängerte Mittagspause.
Es ist eine schlichte, aber nichtsdestotrotz schöne Tour. Sie führt beinahe ausschließlich durch Wald, allerdings kann man hier und da aus dem Wald heraustreten und in Richtung eines von Hügeln abgeriegelten Horizontes blicken.

weiterlesen    Tracks

 

 

Tour  121 Von Laudenbach nach Heppenheim

Wie so manches andere sind auch Wanderungen mitunter eine Sache von Erwartungen. Je mehr man sich vorher mit einer Wanderung beschäftigt, desto festgefügter sind diese Erwartungen im Allgemeinen.
Was mich betrifft, so wandere ich oft los, ohne viel mehr als den Startpunkt einer Tour zu kennen, es gibt aber auch nicht wenige Wanderungen, bei denen ich vom ersten Schritt an weiß – oder zumindest zu wissen glaube -, was mich erwartet.

weiterlesen      Bildergalerie    Tracks

 

Foto-Wanderung 103 Vaihingen/Enz – Enzschleifen-Rundweg

Woran wir uns erinnern werden nach dieser Wanderung – an dieses eigenartig entrückt wirkende helle Schloss auf einem Einzelhügel, der aussieht wie ein mit der Landschaft verwachsener Schildkrötenpanzer, an den Kontrast zwischen dem matten Licht über der Landschaft, das die Wege und die Bäume beinahe schwärzlich erscheinen lässt, und dem satten Grün der Wiesen, und nicht zuletzt an Weinberghänge oberhalb von Dörfern, in denen nicht die geringste Bewegung zu erkennen ist.

weiterlesen    Tracks

 

 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10