• FOTO-WANDERUNG 104 – DIRMINGEN/SAARLAND – KLINGELFLOßRUNDE

    Eine Wanderung mit Spaziergangscharakter. Keine über viele Stunden andauernde Reise in eine von der Alltagsrealität sich nach und nach loslösende Wanderrealität, sondern lediglich ein Intermezzo, eine Art verlängerte Mittagspause. Es ist eine schlichte, aber nichtsdestotrotz schöne Tour. Sie führt beinahe ausschließlich durch Wald, allerdings kann man hier und da aus dem Wald heraustreten und in Richtung eines von Hügeln abgeriegelten Horizontes blicken. Ausgangs- und Endpunkt der Wanderung ist der Finkenrech, ein Naherholungszentrum oberhalb von Dirmingen im saarländischen Landkreis Neunkirchen. Länge der Wanderung: ca. 7,5 Kilometer   Slideshow   Auf dem Finkenrech gibt es einige Themengärten, u. a. einen Asiatischen Garten. Dieser ist heute mein Startpunkt. Zwei, drei Spaziergänger flanieren über…

  • VON LAUDENBACH NACH HEPPENHEIM/TRACKS & INFOS

      Streckenlänge: ca. 15,85 Kilometer (2. Tracker: ca. 16,12 Kilometer) Höhenmeter: ca. 429 bergauf, ca. 430 bergab Geografie: Baden-Württemberg, Rhein-Neckar-Kreis und Hessen, Kreis Bergstraße Route: Laudenbach, Bahnhof – Martin-Luther-Kirche – Heinrich-Wind-Hütte – Schannenbacher Weg – Franz-Arnold-Eiche – Juhöhe – Salzkopf-Hütte – Sonderbach – Rastplatz Wilhelmshöhe – Heppenheim, Bahnhof zur Tour

  • TOUR 121 IN BILDERN – VON LAUDENBACH NACH HEPPENHEIM

    Galerie (Bilder können angeklickt werden) Slideshow   Vom Bahnhof in Laudenbach laufen wir zunächst durch einige Ortsstraßen, vorbei an der Martin-Luther-Kirche.   Eine Weile führt der Weg bergan, zunächst entlang der Straße, dann biegen wir auf diesen Schotterweg ab.   Die Bergstraße ist dafür bekannt, dass vieles sehr früh zu blühen beginnt.   Immer noch bergauf, nicht selten auf solch schmalen Pfaden, später dann aber auch auf breiten Waldwegen.   Erster Fernblick bis zu einem blau schimmernden Horizont   Die meisten der Gesamthöhenmeter entfallen auf diesen anfänglichen Anstieg.   Entspanntes Wandern   Erste Passagen außerhalb des Waldes mit Blick auf in die Mulden hineindrapierte Dörfer   Lichtdurchlässiger Wald   Gelegenheit…

  • HESSIGHEIMER FELSENGARTEN-TOUR – TRACKS & INFOS

      Streckenlänge: ca. 17,13 Kilometer (2. Tracker: ca. 17,78 Kilometer) Höhenmeter: 308 bergauf, 308 bergab Geografie: Baden-Württemberg, Landkreis Ludwigsburg Route: Besigheim, Hauptstraße – Bügelestorstraße – Überrest einer alten Eisenbahnbrücke – Husarenhof – Waldspielplatz – Salenkanzel – Hessigheim – Hessigheimer Felsengärten – Schönste Weinsicht 2016 Baden-Württemberg – Besigheim zur Tour  

  • TOUR 121 – VON LAUDENBACH NACH HEPPENHEIM

    Wie so manches andere sind auch Wanderungen mitunter eine Sache von Erwartungen. Je mehr man sich vorher mit einer Wanderung beschäftigt, desto festgefügter sind diese Erwartungen im Allgemeinen. Was mich betrifft, so wandere ich oft los, ohne viel mehr als den Startpunkt einer Tour zu kennen, es gibt aber auch nicht wenige Wanderungen, bei denen ich vom ersten Schritt an weiß – oder zumindest zu wissen glaube -, was mich erwartet. Erwartungen können sich selbstredend auch unabhängig von Planungen, Routen usw. alleine aus der Region ergeben, in welcher man wandert. Und wenn man sich an der Bergstraße befindet, wie Jana und ich am heutigen Tag, dann ist es nicht allzu…

  • VAIHINGEN/ENZ – ENZSCHLEIFEN-RUNDWEG/TRACKS & INFOS

      Streckenlänge: ca. 13,94 Kilometer (2. Tracker: ca. 14,45 Kilometer) Höhenmeter: ca. 255 bergauf, ca. 255 bergab Geografie: Baden-Württemberg, Landkreis Ludwigsburg Route: Vaihingen an der Enz, Marktplatz – Pulverturm – Enzbrücke – Hagenrainstraße – Enzaue – Weidachhütte – Häckselplatz – Enzbrücke – Roßwag – Weinberge – Forstgrube – Vaihingen zur Tour

  • FOTO-WANDERUNG 103 – ENZSCHLEIFEN-RUNDWEG

    Woran wir uns erinnern werden nach dieser Wanderung – an dieses eigenartig entrückt wirkende, helle Schloss auf einem Einzelhügel, der aussieht wie ein mit der Landschaft verwachsener Schildkrötenpanzer, an den Kontrast zwischen dem matten Licht über der Landschaft, das die Wege und die Bäume beinahe schwärzlich erscheinen lässt, und dem satten Grün der Wiesen, und nicht zuletzt auch an Weinberghänge oberhalb von kleinen Dörfern, in denen nicht die geringste Bewegung zu erkennen ist. Die Konstante bei dieser Wanderung ist die Enz, wenngleich keine allzu häufig wiederkehrende. Aber der Fluss lässt sich immer mal wieder blicken – ein schmales, dunkles Band zwischen Wiesen und Weinbergen. Er ist rund 105 Kilometer lang…

  • FOTO-WANDERUNG 102 – BESIGHEIM – FELSENGARTEN-TOUR

    Es ist wieder einmal eine dieser Wanderungen, die von Beginn an eine nahezu perfekte Balance hinbekommen zwischen den elementaren Dingen des Unterwegsseins zu Fuß – ein gewisses Freiheitsgefühl, die aus der Langsamkeit des Gehens erwachsende Geduld usw. – und den Wahrnehmungen und Eindrücken verschiedenster Art, die sich im Laufe einer Tour ansammeln. Die Wanderung beginnt und endet in Besigheim, ein paar Zugminuten von Ludwigsburg entfernt. Auch Heilbronn und Stuttgart sind nicht allzu weit weg. Von der Besigheimer Altstadt bewegen wir uns zunächst in die Weinberge hinein, später dann über oft schmale Waldpfade bis zum Naturschutzgebiet „Hessigheimer Felsengärten“ und von da wieder durch ein paar Weinberge zum Startpunkt in Besigheim zurück.…