TOUR 3: EIN ROTER FADEN

Hannover: „Roter Faden“ – Maschsee – Ricklinger Kiesteiche – Bahnhof   Es ist für mich eine Reise in die Vergangenheit, denn vor vielenvielenvielen Jahren habe ich eine Zeit lang in Hannover gelebt. Es ist fast schon zu lange her, um von mir noch als verbürgte Realität meines eigenen Lebens wahrgenommen Weiterlesen…

TOUR 2: „IRRUNGEN, WIRRUNGEN“

Landstuhl: Bahnhof – Bismarckturm – Burg Nanstein – Bahnhof   Diese Tour mache ich allein. Es wird eine Chaostour werden, geprägt von den Auswirkungen eines unzulänglichen Orientierungssinnes in Verbindung mit dem verhängnisvollen Entschluss, mich im Großen und Ganzen auf eben jenen Orientierungs- sinn zu verlassen.   Konkret sieht das folgendermaßen Weiterlesen…

Vorbemerkung

Ursprünglich schwebte mir vor, dieses Wandertagebuch bzw. diesen Wanderblog mit einem einprägsamen oder zumindest aussagekräftigen Titel zu versehen. 1000 Touren, 1000 Orte oder dergleichen. Wer das läse, wüsste sofort, worauf er sich einstellen, was er erwarten kann. Zugleich wäre bereits zu Beginn der Wille zum Erreichen eines bestimmten Zieles erkenn- Weiterlesen…