TOUR 109 IN BILDERN – HEPPENHEIM/VON DEN WEINBERGEN ZUM BISMARCKTURM

Galerie (Fotos können angeklickt werden)

Slideshow mit ausgewählten Fotos

Wir starten am Heppenheimer Bahnhof bei traumhaftem Frühlingswetter

 

Wir wandern in die Weinberge hinauf

 

Skulpturen am Wegrand sind eines der Hauptmerkmale dieser Wanderung, zumindest solange wir uns in den Weinbergen befinden.

 

Wunderbare Frühlingsatmosphäre

 

 

Je höher wir in die Weinberge hinaufwandern, desto mehr weitet sich die Landschaft

 

Im Grunde ist die Tour von Beginn an ein stetiges Auf und Ab

 

Die Wanderung verläuft mit vielen Schleifen und teilweise durchaus steilen Anstiegen durch die Weinberge

 

Immer wieder bieten sich Fernblicke in die Landschaft, die natürlich von dem sonnigen Wetter begünstigt werden

 

Fernblick mit dem Melibokus im Hintergrund

 

Der Weg führt nun aus den Weinbergen raus und zwischen Felder und Wiesen hinein

 

Auf den Asphaltwegen kann der Blick weit vorauseilen

 

Anstieg zum Bismarckturm

 

Der 19 Meter hohe Bismarckturm auf der Gemarkung Bensheim, ein Bauwerk aus dem Jahre 1902

 

Zurück in den Weinbergen

 

Abschluss der Wanderung auf dem Heppenheimer Marktplatz

 

Galerie

Slideshow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.