TOUR 88 – HANAU-STEINHEIM/DIETESHEIMER STEINBRÜCHE

Es sind nicht immer nur die besonders ins Auge fallenden, vordergründig schönsten Stellen, die einen Abdruck in meiner Erinnerung hinterlassen. Oft genug sind es auch die eher verborgenen, stillen, manchmal beinahe unscheinbaren Orte, die mir dauerhaft und unverrückbar im Gedächtnis bleiben, und zwar nicht etwa nur als verwaschene, sich allmählich Weiterlesen…

STADTANSICHTEN – VEITSHÖCHHEIM

Slideshow mit ausgewählten Fotos   Am Mainufer, in der Nähe der Fußgängerbrücke hinüber nach Margetshöchheim   Blick von der Margetshöchheimer Mainseite auf die Fußgängerbrücke hinüber nach Veitshöchheim   Im Rokokogarten, dem Hofgarten des Schlosses Veitshöchheim   Schloss Veitshöchheim   Blick von Margetshöchheim über den Main auf Veitshöchheim mit der Kirche Weiterlesen…

STADTANSICHTEN/ORTSANSICHTEN – OCHSENFURT

Slideshow mit ausgewählten Fotos   Das Obere Tor aus dem 14. Jahrhundert, allerdings mehrmals baulich verändert, u.a. erfolgte 1567 eine Aufstockung   Der Pulverturm hinter einem Stadtmauerrest   Die verkehrsberuhigte Hauptstraße zwischen Oberem Tor und Klingentor   St. Andreas   Brunnenanlage vor St. Andreas   Blick in eine Seitengasse und Weiterlesen…

STADTANSICHTEN/ORTSANSICHTEN – METTLACH

Slideshow mit ausgewählten Fotos   Platanenallee in der Bahnhofstraße   St.-Josef-Kapelle. ursprünglich in Wallerfangen errichtet, dort aber abgetragen und in Mettlach möglichst originalgetreu wieder aufgebaut   Der Schinkelbrunnen im Park der Alten Abtei, ein Geschenk des preußischen Kronprinzen an die Familie Boch (1838)   Der Alte Turm, das älteste noch Weiterlesen…

STADTANSICHTEN – FORCHHEIM

Slideshow mit ausgewählten Fotos   Fachwerkhäuser auf dem Marktplatz, dahinter die St.-Martin-Kirche; im Vordergrund der Kriegerbrunnen   Der 1927 geschaffene Kriegerbrunnen, den Gefallenen von WK I gewidmet   St. Martin   Mittlerweile geschlossenes Restaurant in der Sattlertorstraße mit einprägsamem Erscheinungsbild   Burg Forchheim, erreichtet im späten 14. Jahrhundert   Blick Weiterlesen…

STATDANSICHTEN/ORTSANSICHTEN – GÖßWEINSTEIN

Slideshow mit ausgewählten Fotos   Die Basilika, der zweitgrößte Wallfahrtsort im Erzbistum Bamberg, erbaut nach Plänen von Balthasar Neumann   Burg Gößweinstein, erste urkundliche Erwähnung 1076 als „Goswinesteyn“   Burg und Basilika   Alte Tür   Fernblick von der Burg ins Land   Abendlicher Blick vom Kreuzberg oberhalb des Ortes Weiterlesen…