FOTO-WANDERUNG 9 – PANORAMAWEG EPPELBORN

Eppelborn ist eine Gemeinde mit acht Ortsteilen und rund 17 000 Einwohnern mitten im Saarland. Im Ortsteil Habach liegt der geometrische Mittelpunkt des kleinsten Flächen-Bundeslandes.
Der Panoramaweg führt in erster Linie über das Netz der Asphaltwege zwischen den Dörfern, am Ende aber auch mehrere Kilometer durch Wald. Neben den vielen kleineren Highlights am Wegrand – wie etwa Kapellen oder ein altes Bauernhaus – sind es vor allem die Fernblicke auf den Schaumberg und auf die Hügel des Saar-Nahe-Berglandes, welche die Tour reizvoll machen.

Länge der Wanderung: ca. 24 Kilometer

 

Slideshow mit ausgewählten Fotos unterhalb der Galerie

 

Kapelle St. Josef bei Macherbach

 

Kurz vor Macherbach, dem kleinsten Eppelborner Ortsteil

 

Etwas abseits vom Panoramaweg auf Eppelborn zu

 

Zurück auf dem Panoramaweg – kleiner Park neben Schloss Buseck im Ortsteil Bubach-Calmesweiler

 

Toller Herbsttag

 

Vom Herbstlicht quasi getragen

 

Lichtkaskaden

 

Der Herbst gibt alles

 

Kurz vor Habach, einem von drei Ortsteilen Eppelborns mit weniger als 1 000 Einwohnern

 

Der Weg verläuft in mehreren Schleifen um Habach herum

 

Hinter Habach, wieder auf Eppelborn zu

 

Wunderbares Gehen

 

Kapelle bei Hierscheid

 

Wiesenblick

 

Der Panoramaweg verläuft zum größten Teil über solche Asphaltwege

 

Anstieg von Eppelborn zum Naherholungszentrum Finkenrech

 

Immer noch ein fantastischer Herbsttag

 

Slideshow

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.