FOTO-WANDERUNG 1: WACHOLDERHEIDE WURMBERG UND BRÜCKLEIN

Die Wacholderheide Wurmberg und Brücklein ist ein Naturschutzgebiet bei Hardheim im Neckar-Odenwald-Kreis. Hardheim liegt am nordöstlichen Rand von Baden-Württemberg im Fränkischen Odenwald, gut 20 Kilometer südöstlich von Miltenberg und knapp 20 Kilometer südlich von Wertheim.
Nicht weit entfernt verläuft der Fränkische Marienweg durch Amorbach und Schneeberg.

Wacholderheiden sind offene Landschaften. In früheren Zeiten waren es in erster Linie Schafe, die für ihren Erhalt sorgten. Da die Zahl der Wanderschäfer jedoch immer mehr abgenommen hat und damit diese historische Form der Weidenutzung selten geworden ist, sind heute gezielte Maßnahmen notwendig, um den Bestand der Wacholderheiden zu sichern.

Länge der Wanderung: ca. 7 km

Slideshow unterhalb der Galerie

 

Start am Walter-Hohmann-Denkmal
Walter Hohmann (1880 – 1945), in Hardheim geboren, war Bauingenieur und Raumfahrtpionier. U. a. ist eine Sternwarte in Essen nach ihm benannt.

 

Hinweistafel am Denkmal

 

Blick auf Hardheim

 

Am Wegrand

 

Blick vom Wurmberg auf Hardheim

 

Blick ins Tal

 

Schmaler Pfad

 

Ruhebank

 

Pfad auf dem Wurmberg

 

Schöner Weg hinab ins Tal

 

Infotafel

 

Slideshow

Walter-Hohman-Denkmal am Start der 7-km-TourBlick auf HardheimBlick ins TalRuhebankAuf dem WurmbergHinab ins TalInfoschild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.