TOUR 6: DIE 4 STADIEN DES WARTENS

Bruchmühlbach-Miesau: Bahnhof – Untere Elendsklamm – Tausendmühle – Bahnhof Es geht in die Westpfalz, nach Bruchmühlbach-Miesau. Der Ort liegt nur wenige Kilometer oder eine Bahnstation von Landstuhl entfernt, wo ich vor einigen Wochen kläglich an meiner aleatorischen Chaosplanung ge- scheitert bin. Diesmal ist nach menschlichem Ermessen ein solches Desaster nahezu Weiterlesen…

TOUR 5 – IDAR-OBERSTEIN: BAHNHOF – FELSENKIRCHE – „NAHE-FELSEN-WEG“ – BAHNHOF

Und schon wieder geistern Warnungen vor Gewittern und vor Starkregen durch die Wettervorhersagen. Die Freundin, mit der ich die Tour eigentlich unternehmen wollte, sagt deshalb ab, was ich ihr nicht verdenken kann. Ich selbst bin allerdings entschlossen, mich nicht vom Wandern abhalten zu lassen.   Zwei Varianten stehen zur Auswahl. Weiterlesen…

TOUR 4 – NOHFELDEN: BAHNHOF – BURG – „BÄRENPFAD“ – BAHNHOF

Der Tag beginnt mit einer Schnittwunde. Beim Packen des Rucksacks greife ich in eine vergessene Schere und bezahle für diese Fahrlässigkeit mit einem niederträch- tigen, übel blutenden Schnitt am rechten Zeigefinger. Ärgerlicherweise wirft dies – soll man es Malheur oder Dummheit nennen – meine Zeitplanung über den Haufen und ich Weiterlesen…

ZWISCHENSPIEL

Es sind zwei gänzlich verschiedene, jedoch nahezu im selben Moment in mein Bewusstsein dringende Dinge, die mich am frühen Morgen aus dem Schlaf reißen. Erstens das Prasseln von Regentropfen gegen die Fensterscheibe meines Schlafzimmers. Tocktocktocktocktocktocktock. Das allein hätte vielleicht nicht genügt, mich zu wecken, denn ich bin in dieser Nacht Weiterlesen…